Die Welt des Bernsteins

Jede Woche gibt es in unserer Klinik ein besonderes Angebot, das Kinder und Mütter gleichermaßen begeistert.

Bei uns in der Mutter/Vater & Kind-Klinik ist immer etwas los. Vor kurzem war ein Mitarbeiter vom naturhistorischen Museum Geotanium in Gettorf bei uns zu Besuch. Thema des Besuchs war der Bernstein ‑ den seit Jahrtausenden bekannten gelben Schmuckstein aus fossilem Harz. Los ging es mit einer anschaulichen Erklärung, wie Bernstein entsteht und wo er zu finden ist.
Dabei unterstützte uns der Geologe mit wertvollen Sammeltipps.

Nach der interessanten Einführung durften wir ein eigenes Schmuckstück herstellen. Tatkräftig griff uns der Geologe beim Schleifen des schönen Natursteins unter die Arme. So hatten wir im Handumdrehen ein tolles Andenken gefertigt, das als Kette getragen werden kann. Auch als Geschenk bzw. Mitbringsel von der Kur ist dieses Schmuckstück gut geeignet.

Handwerkliche Arbeit in der Mutter/Vater & Kind-Klinik Schwedeneck

Neben dem wöchentlichen Bernsteinschleifen gibt es alle zwei Wochen von dem Geologen ein weiteres Highlight:
Kinder ab fünf Jahren können in einem Workshop Versteinerungen kennenlernen, die am Ostseestrand zu finden sind.
Danach dürfen sie selbst ein Fossil gießen und dieses mitnehmen. Kinder ab acht Jahren sind dazu eingeladen, selbst ein Fossil
aus einem Stein zu meißeln. So lässt sich die Arbeit eines Geologen hautnah erleben - mit dem Gefühl, selbst ein kleiner Forscher zu sein.

Weitere spannende Projekte in unserer Mutter/Vater & Kind-Klinik

Alle drei Wochen wird ein Ausflug zum Geotanium (Mitmachmuseum für kleine Steinforscher und solche, die es werden möchten) angeboten.
Als Besonderheit für die Teilnehmer aus der Klinik Schwedeneck gibt es ein Dino-Programm. Dabei kann man einen echten Dino-Zahn bearbeiten
oder in der Goldwaschanlage nach Gold suchen. Natürlich gibt es noch viel mehr dort zu sehen und erleben.
Für jeden kleinen und großen Forscher ist etwas Interessantes dabei. Lasst euch überraschen.