Diese Seite verwendet Cookies

Um unsere Seite für Sie nutzerfreundlich und funktional gestalten zu können, setzen wir für die Analyse unserer Seiten Cookies ein.

Wenn Sie zustimmen, stimmen Sie der Verwendung solcher Cookies zu. Bitte besuchen Sie unsere Datenschutzerklärung um mehr zu erfahren.

OK

Rund und gesund

Gerade im Gesundheitswesen wird übergewichtigen - besonders stark übergewichtigen - Menschen immer wieder mit Vorurteilen begegnet: Ideen von “selber schuld” und Disziplinlosigkeit kommen schnell auf. Viele haben das schon erlebt: ein Orthopäde teilt mit, für den Rücken könne er erst etwas tun, wenn man Gewicht verloren habe, die Internistin sagt, die Medikamente seien ja eigentlich gar nicht nötig, man müsse ja nur abnehmen, das sei mit etwas Disziplin gar nicht so schwer… Manchmal wird einem mit der Verkündung von schrecklichen Krankheitsprognosen auch regelrecht Angst eingejagt.

Dabei wissen wir seit Jahren, dass Gewichtsreduktionsdiäten langfristig relativ wenig Effekt haben. Oft stellen sie den ersten Schritt in den sogenannten Jojo-Effekt dar, der körperlich und psychisch mehr Schaden als Nutzen anrichtet. Zudem führt die Sorge um Gesundheitsstörungen und das Erleben von Gewichtsdiskriminierung zu noch mehr psychischem Stress, der sich bekanntermaßen bei Menschen, die dazu neigen, in einem noch höherem Gewicht niederschlägt.

In unserer Klinik Schwedeneck versuchen wir daher, unsere Patientinnen so zu nehmen und gut zu behandeln, wie sie jetzt gerade sind.

Wir orientieren uns dabei an dem Prinzip “Health at Every Size”. Das beinhaltet:
  • Soviel Gesundheit und Wohlbefinden wie möglich, egal welches Gewicht
  • Selbstakzeptanz und Anerkennung der Unterschiedlichkeit von Körpern
  • Gutes Essen statt Diäten
  • Freude an Bewegung

Wie schafft man das? Bei uns haben sich auch in dieser Hinsicht die “3 Säulen gesunden Lebens” sehr bewährt: Entspannung, Bewegung, gutes Essen!
Damit Erfahrungen zu sammeln, sich darüber auszutauschen, sich dazu vielleicht noch einmal beraten zu lassen, das ist realistisch und erfolgversprechend. Für mehr Lebensqualität.

Alle Frauen in der Klinik Schwedeneck bleiben während des Aufenthaltes Chefin über den eigenen Körper. Wir verordnen keine Diäten, wir verfolgen keine Kilo-Ziele.

Manche Frauen, die zu uns kommen, sind darüber anfangs etwas enttäuscht, weil sie die unbestimmte Hoffnung hatten, hier würden sie die ultimative und ganz einfache Diät kennenlernen, die sie in 3 Wochen in ein tolles neues Körpergefühl bringen könnte. Kein Wunder, denn die Werbung verspricht derlei ja immer wieder. Unzählige Frauen in aller Welt hegen die Hoffnung, dass sie in einem schlankeren Körper viel zufriedener wären, aber leider ist das keine realistische Hoffnung. Viel klüger und erfolgversprechender ist es, im Hier und Jetzt, ganz egal wie rund, für Wohlbefinden zu sorgen. Manchmal begegnet uns auch der Wunsch nach einem „strengen Regiment“ im Speisesaal. Die Vorstellung, dass wir unseren Patientinnen alle Ess-Entscheidungen abnehmen ist teilweise sogar nachvollziehbar, man ist ja manchmal damit überfordert, aber ebenfalls nicht nachhaltig wirksam. Selber üben, die richtigen Entscheidungen zu fällen, ist viel sinnvoller! Aus unserem leckeren und gesunden Angebot etwas auszuwählen und damit Erfahrungen zu sammeln, ist oft ein guter Einstieg in ein bewusstes Essverhalten.

Frauen, die das wünschen und Frauen mit einem hohen Risiko für Folgeerkrankungen von Übergewicht beraten wir gerne zu allen Fragen in diesem Zusammenhang. Dazu gehört auch die Einschätzung des tatsächlichen Krankheitsrisikos. Wir verschließen nicht die Augen vor bestehenden Risiken - versuchen aber, auf der Grundlage von fundiertem Wissen und nicht von Vorurteilen zu beraten.

Wir wünschen allen unseren Patientinnen, MItarbeiterinnen und uns selber einen versöhnlichen Umgang mit dem eigenen Körper!