Diese Seite verwendet Cookies

Um unsere Seite für Sie nutzerfreundlich und funktional gestalten zu können, setzen wir für die Analyse unserer Seiten Cookies ein.

Wenn Sie zustimmen, stimmen Sie der Verwendung solcher Cookies zu. Bitte besuchen Sie unsere Datenschutzerklärung um mehr zu erfahren.

OK

Unser neues Salzarium!

Wände und Boden sind vollständig mit Himalaya-Salzsteinen ausgekleidet - gleichzeitig wird die Raumluft durch einen Sole-Vernebler und durch ein Gradierwerk mit feuchter Sole zusätzlich bereichert. Dadurch entsteht eine besonders mineralsalzhaltige Luft.

Eine indirekte Beleuchtung sorgt dabei für ein angenehmes weiches Licht. So können Patientinnen bei behaglich-warmen 24° Grad Celsius auf verstellbaren Liegen entspannen und die salzhaltige Luft und das wohltuende Raumklima genießen. Lichtspiele und ein naturgetreuer Sternenhimmel ergänzen den positiven Effekt.

Für Kinder gibt es eine Salz-Spielkiste, um den Aufenthalt nicht langweilig werden zu lassen. Wer möchte, kann sich außerdem mit Musik oder Geschichten weiter entspannen lassen. Besonders bei kaltem Schmuddelwetter eine wohltuende Erfahrung!


Die Idee, salzige Luft für die Gesundheit zu nutzen, ist nicht neu. Seit Jahrhunderten werden Haut- und Lungenkranke sowie Erholungsbedürftige traditionell zu Kuren ans Meer geschickt, um von der salzhaltigen Luft dort zu profitieren. Außerdem wurde beobachtet, dass Arbeiter in Salzbergwerken seltener an Atemwegserkrankungen leiden. Daraus entstand die Idee, solche Salzstollen zu imitieren und auch für andere Menschen zugänglich zu machen.

Wir freuen uns, dass nun auch unsere Patientinnen diese Möglichkeit wahrnehmen können!